Petrischule Höxter

Arbeitsgemeinschaften

Am Nachmittag bieten wir für die Kinder verschiedene AGs an. Die Kinder haben je nach Jahrgang die große Auswahl zwischen:

• Backen • Abenteuerspiel
• Trampolin • Handarbeit
• Bogenschießen • Fußball
• Akrobatik • Laufgruppe
• Werken • Tanzen
• Einrad • Kostenpflichtige AGs z. B. Klavierunterricht
   

Die Laufgruppe

Die Laufgruppe wird vom Sportlehrer Herrn Josef Hillebrand durchgeführt. Montags und donnerstags trainiert er Mädchen und Jungen aus allen Jahrgängen. Er möchte mit dieser AG bei den Kindern das Interesse für den Laufsport wecken. Gleichzeitig werden noch Motorik, Wahrnehmung und Kondition trainiert. Im Frühjahr ist auch die Teilnahme an Wettkämpfen geplant.

 

Gemeinsam lesen macht Spaß

Im Anschluss an die Hausaufgabenbetreuung setzt sich Frau Schubring mit einigen Kindern zusammen. Im Wechsel lesen sich die Kinder in der Kleingruppe erste Wörter vor.

Aufwärmen in der Trampolin-AG

Die Kinder der Trampolin-AG wärmen sich unter der Anleitung von Völker Köhne für das Springen auf dem Trampolin auf.

Die Tanz-AG im Karneval

Zur Tradition gehört der Auftritt der Tanz-AG beim Beverungen Kinderkarneval. Die Kinder aus den Jahrgängen 1-4 haben im Vorfeld wahrlich fleißig geübt. Nach den Auftritten wurde kräftig mit den anderen Kindern in der Beverungen Stadthalle gefeiert.

Karneval in Ovenhausen

Die Tanz-AG des PETRIganztags hat in diesem Jahr zum ersten Mal am Kinderkarneval in Ovenhausen teilgenommen.

Am Samstagnachmittag fand die Generalprobe statt. Die teilnehmenden Kinder des 2. Jahrgangs waren überrascht von der Größes des Zelts. Begeistert haben sie den anderen Kindern bei der Probe zugesehen, bevor es dann für sie los ging.

Am Sonntag kam dann der "große" Auftritt und endlich durften die Kinder in ihren tollen Kleidern tanzen, die Frau Spadi in den vergangenen Sommerferien extra aus Mallorca mitgebracht hat.

Yannick Stiens (4. Jg) und Paul Bergemann (3. Jg.), an Schlagzeug und Trommel haben die Mädchen mit ihren Instrumenten unterstützt. 

Der Auftritt in dem gutbesuchten Zelt hat prima geklappt und allen viel Spaß bereitet. Frau Spadi (Tanz-AG) und Herr Schulze (Tommel- und Schlagzeug-AG) waren mit ihren Schützlingen sehr zufrieden. Ovenhausen war super und hat viel Spaß gemacht, vielleicht bis zum nächsten Jahr.

Die Tanz-AG tanzte

Die Kinder des 3.+ 4. Jahrgangs haben im Rahmen der wöchentlichen Tanz-AG das Trommeln auf dem Pezziball als neues Angebot entdeckt. Die Mädchen haben dazu eigenständig die Musik ausgesucht und danach rhythmische Bewegungen, unter Anleitung von der AG Leiterin Frau Larissa Spadi, entwickelt. Nach nur 5 Trainingseinheiten war die Gruppe so weit, um ihre Darbietungen einem Publikum vorstellen zu können. Die Gelegenheit dafür bot sich beim Frühlingserwachen (verkaufsoffener Sonntag) am 24.03.2013 auf dem Marktplatz. Trotz der winterlichen Temperaturen sorgte die Gruppe für eine gute Stimmung und animierte die Zuschauer beim Lied „Gangnam style“ zum Mitmachen.

Die Mädchen des 1. + 2. Jahrgangs eröffneten die Veranstaltung mit einem Tanz zum Lied „Ce que no“.

Es war bitterkalt und die Kinder warteten ganz gespannt auf ihren Auftritt.

Frau Spadi hofft, dass alles gut klappt.

Endlich darf getanzt werden!

Herr Puschmann interviewt Frau Spadi und zwei Kinder.

Taekwon-Do

Die Sportschule Höxter e.V. ist einer von wenigen Vereinen aus NRW, die vom Landessportbund NW mit dem Programm 1000x1000 unterstützt wurden. Die Antragstellung erfolgte über den Kreissportbund Höxter und in Zusammenarbeit mit der Koordinatorin des Ganztags unserer Schue Frau Schubring. Durch die Fördermittel kann im Freizeitprogramm der Ganztagsschule jetzt auch die Koreanische Kampfkunst Taekwon-Do angeboten werden.

Taekwon-Do wird seit vielen Jahren in Deutschland erfolgreich gelehrt und ist mehr als Selbstverteidigung, schlagen und treten. Die Schüler lernen neben dem körperlichen Training auch Werte wie Toleranz, Nachsicht und gegenseitige Achtung. Das körperliche und geistige Ausdauervermögen steigt, ebenso wie das eigene Selbstvertrauen.

Die Sportschule Höxter e.V. hat zahlreiche Sportler und Trainer in ihren Reihen die diese Kampfkunst seit vielen Jahren erfolgreich betreiben und unterrichten. Mit dem angeschafften Trainingsmaterial an Pratzen und Schlagpolstern können die Kinder die gelernten Techniken ausprobieren. Weiterhin konnte mit den Mitteln dieses Förderprogramms für jedes teilnehmende Kind der Taekwon-Do AG des PETRIganztags ein traditioneller Kampfanzug (Doboks) angeschafft werden.

Die Farbe des dazugehörigen Gürtels zeigte den Wissensstand des Schülers an. Die Kinder beginnen als Anfänger mit dem weißem Gurt. Nach festgesetzten Trainings- und Prüfungsregeln können die Schüler an Gurtprüfungen teilnehmen und entsprechend höhere Gurtgrade bis zum 9. Dan (Schwarzgurt) erreichen.

Die teilnehmenden Kinder haben sich sehr über die Anzüge gefreut und kommen besonders motiviert zur AG. 

Aus der Back-AG

In unserer Back-AG haben wir die ersten Kekse vor Weihnachten gebacken. Wir haben geknetet, gerollt, gedreht und gebacken. Sie waren lecker!!!

Wenn ihr die tollen Kekse backen möchtet, gibt es auch das Rezept:

"Großmutters Spritzgebäck“
 
Zutaten:
 
500 g              Mehl
250 g              Zucker
250 g              Butter
2                    Eier
100 g              Mandeln
 
 
Zubereitung:
 
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.
Danach ausrollen und ausstechen oder durch den Fleischwolf drehen.

Guten Appetit!!!

Töpfern im "Juzi"

Seit November 2012 haben wir eine Kooperation mit dem Jugendzentrum „Juzi“ in Höxter. Jeden Freitagnachmittag gehen Kinder des PETRIganztags zusammen mit unserer pädagogischen Fachkraft, Frau Helena Kloth, ins „Juzi“. Die Kinder sammeln dort erste Erfahrungen mit dem Werkstoff Ton. Sie können dort ihrer Fantasie freien Lauf lassen oder auch Dinge nach speziellen Vorgaben anfertigen. Frau Iwona Lokaj vom Jugendzentrum hat prima Ideen und versucht sie mit den Kindern des PETRIganztags umzusetzen. Alle haben bei diesem Angebot sehr viel Spaß. Die Kooperation ist für uns eine absolute Bereicherung.

Informationen über das Jugendzentrum findet man unter www.juzi-hoexter.de

Schwimmkurs in der Corbie-Therme

Der PETRIganztag hat in diesem Schulhalbjahr zum ersten Mal einen Schwimmkurs für Kinder angeboten. Frau Schubring (OGS-Leiterin) und Frau Schulz (Schwimmlehrerin) haben sich freitagsnachmittag mit 10 Kindern aus der OGS Gruppe des 2. Jahrgangs auf den Weg ins Hotel Niedersachsen gemacht, um auf spielerische Weise das Schwimmen zu erlernen. Am 22. Mai 2015 erlangten sechs Kinder das Abzeichen des Seepferdchens. Vier Kinder haben sich über das Abzeichen des Frosches gefreut. Auch im nächsten Schuljahr werden wir dieses Angebot für die Kinder des 1. Und 2. Jahrgangs anbieten.

 

Die Computer-AG

In dieser AG steht das Lesen und die Arbeit mit Antolin im Mittelpunkt. In dem Online-Computerprogramm Antolin hat jedes Kind ein eigenes Punktekonto. Punkte sammeln die Kinder, indem sie Fragen zu einem gelesenen Buch oder einer Geschichte aus dem Lesebuch beantworten. 

Einzelne Kinder lernen Deutsch oder üben Englisch und manche schreiben Texte in Word. Natürlich darf nach fünf Stunden Unterricht der Spaß nicht zu kurz kommen. Darum ist zum Abschluss der AG das Knobelspiel "Pushy" absolut beliebt. Auch Ruben gefällt Pushy aus der Lernwerkstatt am allerbesten, Robin und Janick sind ebenfalls begeisterte Pushy-Fans. Bei diesem teilweise wirklich schwierigen Strategiespiel muss man in über 100 Leveln dem grünen Smiley "Pushy" den Weg in sein Haus frei machen.

Nach seinen Wünschen gefragt, meinte Tony: "Ich finde diese AG eigentlich gut, aber ich wünschte, man könnte ins Internet gehen und Bilder auf einem Blatt drucken." Den gleichen Wunsch äußerte auch Lennart. Mal sehen, was sich da in Zukunft machen lässt.

Unser Chor singt überall

Bürgerfest in Corvey

Auf Einladung des Herzogs von Ratibor hat der Chor des PETRIganztags am Bürgerfest, 26. Mai 2015, teilgenommen. Die Kinder haben Blumen mitgebracht, um die Ehrengäste zu begrüßen. Darüber freuten sich ganz besonders unsere Ministerpräsidentin Frau Hannelore Kraft und unser Bürgermeister Herr Alexander Fischer.

Vor dem Schloss haben die Kinder u.a. „Ein Hoch auf Corvey“ gesungen. Unser Chorleiter Nikals Püttcher hat das Lied "Ein Hoch auf uns" von Andreas Bourani zu diesem Anlass entsprechend verändert. Zum Abschluss haben die Kinder ihre Blumen unserer Ministerpräsidentin und unserem Außenminister Herrn Frank Walter Steinmeier geschenkt.

Wir feuern den SC Paderborn an!!!!

Adventskaffee der Frauengemeinschaft

Die PETRIganztagsspatzen traten beim Adventskaffee der Frauengemeinschaft von Peter und Paul auf. Es war der 2. Auftritt in diesem Schuljahr. Die Kinder erfreuten die Frauen mit den von ihnen gesungenen Weihnachtslieder "Schneeflöckchen", "In der Weihnachtsbäckerei", "Lasst uns froh und munter sein" und "Alle Jahre wieder".

Die Kinder aus der Flöten- und Gitarrengruppe von Frau Weiners spielten auf ihren Instrumenten Jingle Bells. Zum Abschluss sangen die Kinder zusammen mit den Mitgliedern aus der Frauengemeinschaft das Weihnachtslied "Oh du fröhliche".

Klasse 2000

Für die Kinder unseres 1. Jahrgangs hat zum 2. Schulhalbjahr das Projekt Klasse 2000 begonnen. Das Projekt dient der Gesundheitsförderung und der Gewaltprävention. Der Lions Club Höxter-Weserbergland hat für die gesamte Projektlaufzeit von 4 Jahren die Patenschaft übernommen und wird das Projekt finanziell unterstützen. Dieses für alle Kinder des 1. Jahrgangs verpflichtende Angebot beginnt am 6. März 2015 und findet immer freitags in der Zeit von 11:45 Uhr - 12:30 Uhr statt. Unsere pädagogische Fachkraft, Frau Britta Kappel, ist ausgebildete Gesundheitstrainerin und bietet dieses Projekt an.
 

Speed Stacking

„Speed Stacking“ ist zurzeit in aller Munde. Und das nicht nur, weil es einfach über Generationen hinweg viel Spaß bereitet, sondern weil es von einem besonderen persönlichen sportlichen, pädagogischen und sozialen Nutzen geprägt ist. Dieser individuelle Nutzen wird z. B. deutlich in:

*  der Verbesserung der Hand-Auge-Koordination,

*  der Teamarbeit,

*  der Förderung der Verknüpfung beider Gehirnhälften,

*  der Stärkung der Konzentration, des positiven Denkens, des Umgangs mit Frustrationen, des Durchhaltevermögens sowie des Selbstvertrauens,

*  der Entwicklung einer höheren Stressresistenz und des Abbaus von Prüfungsangst.

Im Rahmen der AG wollen wir das Stacken erleben, die Turnierdisziplinen im Einzel, Doppel und Team erlernen sowie zahlreiche Freestyle-Varianten und Spielideen ausprobieren.

Speed Stacking ist ein altbewährtes Angebot im PETRIganztag, durch das Dipl.-Päd. Jörg Schilcher bereits seit 2012 führt.

Speed Stacking einmal anders

Die Kinder der Gruppe des 1. Und 2. Jahrgangs haben versucht, aus fast allen vorhandenen Stacking Bechern eine Pyramide zu bauen.  Mit gebaut haben Milan, Dianba, Philipp, Finn, Dieter Kevin und Kevin. Maximilian ist auf dem Foto leider verdeckt.

Auf dem zweiten Foto sieht man die beginnende Einsturzphase.

Weitere Arbeitsgemeinschaften