Petrischule Höxter

Gemeinsam sind wir stark – Mitbestimmung in der Grundschule“

In der diesjährigen Projektwoche haben wir intensiv zu diesem Thema gearbeitet und uns an den einzelnen Tagen mit verschiedenen Themen wie z.B. Kinderrechte, Demokratie und freie Meinungsäußerung beschäftigt.

Montag
Unsere Projektwoche startete zunächst wie immer mit einem Sitzkreis, in dem wir uns vom Wochenende erzählt haben. Danach wurden wir in Gruppen eingeteilt und mussten ein Plakat machen zum Thema „Was wir alles auf eine einsame Insel mitnehmen würden“. Am Ende der zweiten Schulstunde haben wir die Inselplakate dann vorgestellt.
In der dritten Stunden sind wir mit Frau Broer zusammen in den Theaterraum gegangen und haben zum Wellerman-Song getanzt. Danach haben wir in der vierten Stunde einen Film über Kinderrechte geguckt. Herr Barkhausen hat uns in Gruppen eingeteilt, jede Gruppe hat ein Kinderrecht bekommen und wir sollten uns Gedanken zu dem Recht machen. Als nächstes haben wir uns dann gegenseitig vorgestellt, was wir unter dem Recht verstehen. Zum Schluss des Tages haben wir die ersten beiden Seiten in unserem Kinderrechteheft bearbeitet. (von Isabella, Felix, Ben und Sam)

Dienstag
In der ersten Stunde waren wir im Sitzkreis. Dort haben wir einen Legekreis zu den Kinderrechten gelegt. Danach in der zweiten Stunde haben wir uns mit dem Thema „Recht auf freie Meinungsäußerung“ beschäftigt und eine Seite dazu aus unserem Heft bearbeitet.
Nach der großen Pause hat Herr Barkhausen uns ein Buch vorgelesen, welches „Ich bin für mich“ heißt. Dann haben wir über das Buch gesprochen und dazu einen Zettel mit wichtigen Informationen bearbeitet. In der vierten Stunden haben wir eine warme Dusche gemacht. Dabei haben alle Zettel auf den Rücken bekommen, auf denen die anderen positive Sachen aufschreiben konnten. Anschließend haben wir einen Steckbrief mit unseren Interessen und Stärken erstellt.
In der fünften Stunde haben wir die Steckbriefe beendet und den Demokratie-Check Film von Checker Tobi geschaut. (von Juliane, Markus und Jonas)

Mittwoch
Am Mittwoch haben wir als erstes den Demokratie-Check Film zu Ende geschaut. Danach haben wir im Sitzkreis noch einmal besprochen was ein guter Klassensprecher alles können sollte. Anschließend wurde der Klassensprecher und ein Stellvertreter gewählt. Dann sind wir gemeinsam mit Frau Broer wieder tanzen gegangen. Wir haben den Wellermantanz geübt für unsere Aufführung in Ovenhausen. In der dritten und vierten Stunde haben wir die neue Spielekiste ausprobiert. Es gab viele coole Spiele. Uns hat Yogi am besten gefallen. Am Ende des Tages haben wir Sport gemacht und durften uns Spiele aussuchen. (von Roman, Paulina, Joana und Evelyn)

Donnerstag
Am Donnerstag ging die Projektwoche weiter mit dem Klassenrat. Dort haben wir über das Fußballtor und über den Klassenbriefkasten gesprochen. Im Anschluss an den Rat haben sich alle Kinder ein Kinderrecht ausgesucht, zu dem sie einen Wimpel gestalten wollen und begründet, warum sie das Recht ausgewählt haben. In der dritten Stunde haben wir wieder den Wellermantanz mit Frau Broer geübt. Daraufhin haben wir mit Herrn Brümmer in der vierten Stunde einen Entwurf für den Wimpel erstellt und durften danach noch etwas an den TerraPads arbeiten. Zum Schluss des Tages haben wir in der fünften Stunde den Wimpel angefangen und dabei mit Textilstiften auf Stoff gemalt und geschrieben. (von Leni, Sameer, Max und Lucas)

Freitag
In der ersten Stunde haben wir ein Cluster gemacht. Es ging um das Recht auf Gesundheit. Dann haben wir drei Zettel bekommen: Einen grünen, auf dem wir Dinge aufschreiben sollten, die man jeden Tag häufig essen sollte.  Einen gelben für Sachen, die man  nur manchmal essen sollte. Und einen roten mit Produkten, die man wenig zu sich nehmen sollte. Anschließend haben wir unsere Ergebnisse an der Tafel gesammelt.
Danach haben wir ein gesundes Frühstück zubereitet, wobei wir Obst und Gemüse klein geschnitten haben. In der dritten und vierten Stunde haben wir dann schließlich ausgiebig gefrühstückt und dann einen lustigen Film von Wissen macht Ah über Gesundheit geguckt. Zuletzt haben wir noch die Wimpel weiter gestaltet und eine Abschlussrunde gemacht. (von Greta, Louis, Julia und Arne)